Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler.

88 plus 35. Bei Hiromi und Edmar Castaneda kommt einiges an Tasten und Saiten zusammen. Angela Ballhorn am Taschenrechner. titel0118bigJAZZTHETIK Titelstory: Cecile McLorin Salvant

Zuwachs. Pericopes haben sich + 1 zum Trio vermehrt. Hans-Jürgen Linke über Musik für die postmoderne Welt.

Im Gleichgewicht. Jon Balke hält die Balance zwischen gestern und heute. Guido Fischer hat die Waage im Blick.

Noten-TÜV. Bei Francesco Tristano testen die Kinder die Kompositionen. Prüfbericht von Harry Schmidt.

Wieder auf Vinyl. Ein frühes Meisterwerk von Volker Kriegel ist zurück. Spektralanalyse von Hans-Jürgen Linke.

Petri Heil. Joe Acheson vom Hidden Orchestra angelt Klänge. Christoph Wagner beißt an.

Hybrid. Otros Aires pflanzt dem Tango Balkan-Leichtigkeit ein. Thomas Kölsch über eine Symbiose.

Kopf verdreht. Der Plattenspieler TN-570 von Teac schmeichelt sich ein. Peter Steinfadt ist verliebt.

Die Vielseitige. Sängerin Cécile McLorin Salvant bringt große Fragen aufs Tapet. Tobias Richtsteig sucht nach Antworten.

Sweet Home Sauerland. Frederik Köster widmet seiner Heimat eine Hommage. Harry Schmidt im Rheinischen Schiefergebirge.

Gut mit Hut. Youtube-Bassistin Kinga Głyk überzeugt auch im Real Life. Hans Hielscher über Chicks und Clicks.

Der Lavamann. Mit Rudi Mahall ist Die Enttäuschung groß. Hans-Jürgen Schaal bekommt Post.

Vom Unsagbaren sprechen. Heinz Sauer mag keine Glückwünsche zum 85. Hans-Jürgen Linke gratuliert trotzdem.

Mensch, Maschine. Achim Reichel und seine Experimente der 70er. Christoph Wagner blickt in den Gitarrenwald.

Rumgekommen. Diego Pinera und seine südamerikanischen Wurzeln. Rückblick mit Rolf Thomas.

Blauer Heinrich. Bassist Henri Texier feiert 30 Jahre Label Bleu. Glückwünsche von Andreas Collet.

Versuchslabor. Günther Huesmann über das SWR NEWJazz Meeting. Protokolliert von Sebastian Scotney.

Groß denken. Stephanie Lottermoser hofft auf internationalen Erfolg. Michael Fuchs-Gamböck sieht Chancen.

Fußspuren. Johannes Tonio Kreusch sucht nicht ausgetretene Wege. Fährtenlesen mit Thomas Kölsch.

Brodelnd. Island hat heiße Quellen und coole Jazzer. Unterm Wikingerhelm: Angela Ballhorn.

Walzer mit Bill. Monica Zetterlund war die „Swedish Sensation“ der 60er. Geschichtsstunde mit Guido Diesing.

Verschwiegen. Elodie Pasquier spricht nicht gern über ihre Musik. Für Martina Zimmermann macht sie eine Ausnahme.

Unvergessen. Eine neue Vinyl-Box feiert die Musik von Fela Kuti. Olaf Maikopf feiert mit.

Lima-Forscher. Bassist Joscha Oetz hat lange in Peru gearbeitet. Thomas Bugert über einen Rückkehrer.

Teilchen. Die Mikrointervalle des Philipp Gerschlauer. Musikalische Bruchrechnung mit Wolf Kampmann.

Ausgegraben. Ein Wiederhören mit den Platten des Strata-Labels. Olaf Maikopf über den Detroit-Sound der frühen 70er.

Spirituell. Lorenz Kellhuber bezieht Energie aus dem Universum. Unter Strom: Hans-Jürgen Schaal.

Bunter Rock. Living Colour sind zurück. Olaf Maikopfs Lieblingsfarbe ist lebendig.

Spendabel. Joachim Staudt gewährt dem Hörer sieben Wünsche. Wunschlos glücklich: Michael Fuchs-Gamböck.