Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Hier eine Übersicht über alle Artikel, die Sie in der November Ausgabe von JAZZTHETIK lesen können. JazzChristian Zehnder
Ursound. Christoph Wagner entdeckt das Archaische in der Musik des schwedischen Duos Wildbirds & Peacedrums.

Soundclash. Das Berliner Trio Baby Bonk lässt es richtig krachen. Von Rolf Thomas.

Roter Faden. Angela Ballhorn über neue Timbres in der Band von Bassist Manfred Bründl.

Doppelspitze. Was die Saxofonisten Kenny Garrett und Pharoah Sanders verbindet. Von Wolf Kampmann.

Nippon-Jazz. Dr. Umezu und die beispiellos vielseitige Jazzszene Japans. Von Olaf Maikopf.

Farbenspiel. Tobias Richtsteig über das deutsche Vibraphon-Urgestein Wolfgang Schlüter.

Erhobene Stimmen
Mondsüchtig. Carina Prange spürt den nächtlichen Aktivitäten von Jazz-Sängerin Jenny Evans nach.

Powerfrau. Sängerin Daniela Rothenburg bringt Familie und Gesangskarriere unter einen Hut. Von Christoph Giese.

Titel
Voll im Rabentrend. Der Schweizer Obertonsänger Christian Zehnder und das »innere Tier«. Von Ulrich Kriest.

Piano
Tuchfühlung. Das Julia Hülsmann Trio ist eines der besten europäischen Pianotrios, findet Tobias Richtsteig.

Moduliert. Benedikt Jahnel zählt zu den meistbeschäftigten Hoffnungsträgern des jungen deutschen Jazz. Von Tobias Richtsteig.

Heimspiel. Rolf Thomas über den amerikanischen Pianisten Bill Carrothers und einen überraschenden Fund.

Schlaglichter. Die Schweizer Pianistin Sylvie Courvoisier rekalibriert das Verhältnis von Komposition und Improvisation. Von Henning Bolte.

Latin Variations
Querschläger. Till Brönner über die deutsche Presse, die guten und die schlechten Seiten des Erfolgs und sein neues Bossa-Album Rio. Ein Interview von Klaus von Seckendorff.

Solo
Synergiemeister. Der 74-jährige Pianist Abdullah Ibrahim arbeitet mit allen Energien. Von Rolf Thomas.

Big Band
Monochrom. Drei Farben: Blau. Berthold Klostermann über die neue Arbeit von Komponist und Arrangeur Vince Mendoza.

Letzte Noten
Farewell. Rolf Thomas erinnert an den Wiener Weltbürger Joe Zawinul und erzählt die Geschichte seiner letzten Aufnahmen.

Mentales Gewichtheben. Rolf Thomas über das Leben des großen Tenorsaxofonisten Johnny Griffin.

Klezmer
Vielschichtig. Der Klarinettist David Orlowsky und der Reichtum des Tons. Von Franz X.A. Zipperer.

Tradition in Transition. Wolf Kampmann spricht mit Bandleader Frank London über 20 Jahre Klezmatics.

Jazzfunk
Vorreiter. Fusion-Ikone Stanley Clarke kehrt zurück auf die Szene. Ein Interview von Angela Ballhorn.

Labelstory
Prämiert. Das Label Heads Up ist eine der ersten Adressen für Musik zwischen Jazz, Funk und Soul. Vorgestellt von Angela Ballhorn.

World
Scharf gewürzt. Die Weltbeat-Krauter Dissidenten erfinden sich neu und greifen zur Gitarre. Von Thorsten Bednarz.

Undersound. Der in London lebende Nitin Sawhney hat das Ohr am multikulturellen Puls der Stadt. Von Thorsten Bednarz.

Soundtracks
Soundfilm. Rolf Jäger stellt die Soundtrack-Arbeiten von Neubauten-Gitarrist Jochen Arbeit vor.

AvantPop
Panoptikum. Russell Mael von der skurrilen Pop-Band Sparks über Exzentrik und Form. Ein Interview von Wolf Kampmann.

Electronica
Parallelexistenz. Klaus Smit über die verschleierten Sounds des Laptop-Musikers und Polaroid-Fotografen Tom Meluch aka Benoît Pioulard.