Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler. Jazz & AnderesJAZZTHETIK Titel im Juli/August: Steve Coleman
Die Leichtigkeit des Seins. Franz X.A. Zipperer stellt die serbische Sängerin Yelena K vor.

Amarcord. Klarinettist Claudio Puntin und sein Dolce Vita Trio huldigen Fellini. Von Rolf Thomas.

Die nächste Generation. Wolf Kampmann über das junge New Yorker Quintett Kneebody.

Zuckerhut, schwedisch. Saxofonist und Flötist Magnus Lindgren ist ein Freund brasilianischer Klänge. Text: Hans-Jürgen Lenhart.

Zuckerhut, deutsch. Saxofonist Peter Lehel und Klarinettist Wolfgang Meyer nähern sich höchst eigenwillig Bossa und Choro an. Von Hans-Jürgen Lenhart.

Magische Sieben. Mallet-Spezialist Michael Kiedaisch tüftelt an einer Alchemie der Stile. Von Christoph Wagner.

Angekommen. Tobias Richtsteig über die Verbindung von Jazzpianist Chris Gall mit dem Indierock-Sänger Enik.

Hommage. Gitarrist Hartmut Kracht verfällt der Melodie-Seeligkeit alter Schlager. Von Ulrike Proske.

Jazz ist weiblich
Dolphyesk. Hans-Jürgen Schaal interviewt in unserer neuen Serie Musikerinnen. Folge 1: Die Berliner Saxofonistin Silke Eberhard.


Sonor. Saxofonistin Céline Bonacina reüssiert am Bariton. Von Klaus Härtel.

Jazz
Kollektiv. Marc Copland über die Arbeit der »Supergroup« Contact. Ein Interview von Ulrich Kriest.

Piano
Erinnern. Pianist und Romanautor Ketil Bjørnstad blickt zurück. Autor: Wolf Kampmann.

Frühlingsgefühle. Die Berlinerin Maria Baptist liebt’s auch klassisch. Angela Ballhorn hat hingehört.

Vorspiel. Tim Allhoff hat sich Lob verdient. Findet Klaus Hübner.

Symbolkraft. Ein Italiener unterm Eiffelturm: Ulrike Proske stellt Nicola Sergio vor.

Schlagzeug
Universalist. Tobias Richtsteig über den vielseitigen Schlagzeuger, Perkussionisten und Komponisten Eric Schaefer.

Titel
Perspektiven. Saxofonist Steve Coleman veröffentlicht seit neun Jahren zum ersten Mal wieder in den USA. Das lässt nicht nur Tobias Richtsteig aufhorchen.

Stimmen
Schnittpunkte. Das Al Andaluz Project integriert jüdisch-sephardische, arabische und christliche Musiktraditionen. Von Franz X.A. Zipperer.

Augenblicke. Die Sängerin Dulce Pontes hat den Fado modernisiert. Text: Franz X.A. Zipperer.

Morbide Elfen. Wolf Kampmann taucht in die fantastischen Klangwelten des Schwestern-Duos CocoRosie ein.

Rastlos. Rolf Jäger über die dunklen Lieder des Duos Christy & Emily.

World
Optimist. Pianist Herbie Hancock glaubt an die versöhnende Kraft der Musik. Wolf Kampmann über dessen weltumspannendes Imagine Project.

Vorschau
Flusskultur. Franz X.A. Zipperer hat mit dem künstlerischen Leiter des Berliner Festivals Wassermusik gesprochen.

Afrika und Europa
Mbaqanga Ellington. Ralf Bei der Kellen über den ungewöhnlichen Lebensweg des südafrikanischen Pianisten und Bandleaders Chris McGregor. Mit Hör-Guide auf S. 102/103.

Amandla! Pariser Jukebox für Mandela. Martina Zimmermann über das Afrika-Festival im Villettepark.

Jazz & Anderes
Gehirn-Surfing. Das Duo Oliver Tabeling & Andy Scherrer fordert zum mentalen Reisen auf. Text: Tobias Richtsteig.

Jazz-Multi. Saxofonist Jerry Bergonzi über die vielen Seiten des Musikerlebens. Von Angela Ballhorn.

Seidenstraßen-Blues. Franz X.A. Zipperer über Larry Porter, einen Virtuosen der afghanischen Laute Rebab.

Nach oben. Für Trompeter Eric Vloeimans geht’s himmelwärts. Mit Angela Ballhorn.

Nonkonformisten
Rock-Guerilla. Thee Silver Mount Zion Orchestra sind eine zentrale Band des alternativen Musik-Undergrounds von Montreal. Christoph Wagner sprach mit Gitarrist Efrim Menuck.

Januskopf. Der Ex-Pixie Frank Black steht auf NonStopErotic zu seiner Agenda. Rolf Jäger auch.

Electronica
Mischmaschine. Antje Greie und Gudrun Gut bauen als Greie Gut Fraktion eine neue Klangarchitektur. Helm auf für Eric Mandel.

Glücksabfall. Das Elektropop-Trio Donna Regina und die Psyche der Frau um die 50. Text: Markus von Schwerin.

In der Hütte. Matthew Herbert morpht Mahler. Ein Interview mit Hintergründen von Eric Mandel.

Labelportrait
À la francaise. Rolf Thomas stellt Yann Martin und sein Label Plus Loin vor.