Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler. Jazz & AnderesJAZZTHETIK Titel im September/Oktober: Trombone Shorty
Wortedreher. Henry Altmann besucht Jürg Halters Schule der Unruhe.

Niemalsland. Trompeter Joo Kraus würdigt Michael Jackson. Von Rolf Thomas.

Leinwandformat. Saxofonist Reiner Witzel und seine Band Drei im roten Kreis. Text: Stefan Pieper.

Seelenverwandt. Tobias Richtsteig zeigt sich beeindruckt von Sängerin Jessica Gall.

Musikslalom. Franz Zipperer über das Debüt der der Kölner Sängerin Hannah Köpf.

Momentaufnahme. Gitarrist Michael Sagmeister und die Spontaneität im Studio. Von Rolf Thomas.

Fernweh. Die Enden der Welt inspirieren den Basler Multiinstrumentalisten Domenic Landolf. Text: Klaus Härtel

Neuer Maßstab. Saxofonist Gabriel Coburger spielt groß auf mit der NDR Big Band. Von Henry Altmann.

High Potential. Supertalent Esperanza Spalding zeigt sich von der kammermusikalischen Seite. Text: Rolf Thomas.

Titel
Second Line. Posaunist und Trompeter Trombone Shorty prägt einen neuen New-Orleans-Sound. Von Tobias Richtsteig.

Graphisch. Das Trio des Pianisten Stefan Graser setzt neue Akzente. Von Rolf Thomas.

Kauzig. Power-Klaviertrio mit britischem Humor - Tobias Richtsteig über das Neil Cowley Trio.

Liebeslieder. Der dänische Trompeter Jens Winther widmet sich den Balladen. Von Klaus Hübner.

Präparator. Pianist Hermann Keller verändert den Klang seines Flügels. Autor: Klaus Hübner.

Physis. Pianist Vijay Iyer über die Kraft des Widerstands im Körper des Musikers. Ein Interview von Ulrich Kriest.

Erleuchtet. Gitarrist Heiko Fischer sieht klar auf seinem Debüt Lucid. Von Nabil Atassi.

Pataphysik. Die fernen Paradiese in der Musik des Kölner Saxofonisten Norbert Stein. Ein Interview von Klaus Hübner.

Zeit-Lupe. Pianist Frank Chastenier nimmt seine Lieblingssongs auf. Von Franz X.A. Zipperer.

Jazztalk
Lieblingsplatten. Olaf Maikopf spricht mit Musikern über einflussreiche Schallplatten. Diesmal mit: Götz Alsmann. Ein Studiobesuch.

Stimmen
Breitwand. Helen Schneider und die SWR Bigband erinnern an Bert Kaempfert. Von Tobias Richtsteig.

Zeitreise. Sängerin Fay Claassen streift mit der WDR-Bigband durch die Jazzgeschichte. Stationen notiert von Rolf Thomas.

Spanische Herzen. Das Vokalquarett Manhattan Transfer interpretiert Chick Corea. Von Franz X.A. Zipperer.

Labelportrait
25 Jahre Intakt. Olaf Maikopf spricht mit Label-Gründer und Produzent Patrik Landolt.

Alte & Neue Weisen
Annäherungen. Jan Garbarek und das Hilliard Ensemble schlagen ein neues Kapitel der Offizien auf. Essay von Reinhard Köchl.

Wilder Wassermann. Pianist Edgar Knecht bringt deutschem Liedgut neue Rhythmen bei. Autor: Rolf Thomas.

Klangsymbiose. Klarinettist David Orlowsky und das Vokal-Ensemble Singer Pur interpretieren mittelalterliche Klagegesänge neu.

Tango Nuevo
Lebenserfahrungen. Ulrich Kriest sprach mit dem argentinischen Tango-Nuevo-Maestro Dino Saluzzi.

Electrotango
Dancefloor. Das Trio Otros Aires führt den Electrotango aufs Parkett. Text: Franz X.A. Zipperer.

Afrika!
Engagiert. Xhosa-Frau Simphiwe Dana kommentiert soziale Missstände Südafrikas. Von Franz X.A. Zipperer.

Sanft. Cheikh Lô spielt die senegalesischen Mbalax-Rhythmen akustisch. Ein Interview von Martina Zimmermann.

Elektrifiziert. Franz X.A. Zipperer über Congotronics und die Musikszene in Kinshasa.

Späte Premiere. Der Weltmusikproduzent Nick Gold realisiert mit AfroCubism endlich sein ambitioniertestes Projekt. Roman Rhode hat die Uraufführung in Cartagena für uns besucht.

Compilation-Kunst. Quinton Scott und sein Label Strut Records beleben die ReIssue-Szene. Ein Hausbesuch von Eric Mandel.

Ferne Stimmen
Berührend. Angela Ballhorn über die Koreanerin Youn Sun Nah und ihr zweites Album Same Girl.

Horizonte. Die in Tokyo lebende Chanteuse Sublime und der in Paris lebende Japaner Jun Miyake machen ein gemeinsames Album. Eine Kreuzfahrt von Olaf Maikopf.

2/4-Takt. Suzanne Cords über das ungewöhnliche Wiener Sextett Nim Sofyan.

Wandervögel. Die Nighthawks Dal Martino und Reiner Winterschladen zieht es in den Osten. Von Klaus Hübner.

Anarchisten
Hölle. Wolf Kampmann schaut sich in der düsteren Welt des Grinderman um.

Electronica/Improv
Echtzeit. Wolf Kampmann diskutiert mit Festivalorganisator Ignaz Schick über Echtzeit-Musik.

Himmel. Die von zwei Schlagzeugern angetriebene Berliner Band Heaven And ist ein neuer Stern am Impro-Firmament. Text: Eric Mandel.