Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

und das lesen Sie in der Juli/August Ausgabe der gedruckten JAZZTHETIK. Erhältlich bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler. JazzTitelstory: Viktoria Tolstoy
Nona, Dee Dee und Angela Davis. Tobias Richtsteig nimmt das all-female Mosaic Project von Schlagzeugerin Terri Lyne Carrington auseinander.

Die Art des Ausdrucks. Sängerin Ida Sand bringt das Evangelium zu Withers, Hathaway und Foreigner. Von Rolf Thomas.

Jazz ist weiblich
Das Fieber im Jazz. Hans-Jürgen Schaal trifft die französische Saxofonistin Géraldine Laurent.

Die Reinheit der Quinte. Caroline Thon über Bigband und Klangverstehen. Von Rolf Thomas.

Wundertüte. Sängerin Sabrina Ascacibar wirft Anker, wo die Stimmung sie hinführt. Von Franz X.A. Zipperer.

Feinton. Sabine Müllers Projekt Seide zwischen Leidenschaft, Schmerz und Poesie. Von Franz X.A. Zipperer.

Keine Standards. Die Zeit ist reif für Saxofonistin Susanne Alt. Findet Rolf Thomas.

Frohlocket! Exultet stippen das Akkordeon in Jazz und Rock. Von Henry Altmann.

Die Gitarren und das Mehr. Meyer Baumgärtner Meyer zwischen Improv und Komposition. Tobias Richtsteig horcht an Soundwänden.

Come together. Das polyphone Duo von Gitarrist Claus Boesser-Ferrari und Thomas Siffling. Text: Ulrich Kriest.

Nachhaltigkeit. Skoda Allstar Band-Leiter Uli Beckerhoff über Sponsoring, Unterricht und musikalische Arbeit. Von Klaus Hübner.

Schnelle Schnitte. Bandleader Steffen Schorn im Universum der Möglichkeiten. Mit Stefan Pieper.

Crossover
Kurzschlüsse. Chili con Cello rücken den Perlen des Pop zu Leibe. Von Stefan Pieper.

Saitenreißen. 2 Cellos und die Kraft der repetitiven Rhythmen. Von Klaus von Seckendorff.

Titel
Surreale Erfahrung. Viktoria Tolstoy und die Pop-Seite des Herbie Hancock. Von Rolf Thomas.

Soundcheck
Trombone Shorty kennt sich aus. Musikauswahl: Tobias Richtsteig.

Jubiläum
Das kommt davon: Das Jazzfestival Viersen verdankt seine Existenz einem Irrtum des Gründers Ali Haurand. Klaus Hübner hat protokolliert.

Stadtgarten zum 25. Stefan Pieper sprach mit dem künstlerischen Leiter Reiner Michalke.

Stimme
Enigmatisch. Theo Bleckmann und Ulrich Kriest entdecken die Musik der Kate Bush.

Winseln, Kichern, Jaulen. Pascal Galeone und Galeone5 im selbst geschaffenen Babylon. Von Klaus Hübner.

Piano
Här kommer svensk jazz. Die Geschichte von Jan Johansson, Pippi und dem schwedischen Jazz. Nacherzählt von Rolf Thomas.

Mary Lou Williams revisited. Pianistin Geri Allen erinnert an die First Lady des Jazz. Von Christoph Wagner.

Schlüsselfigur. Leszek Mozdzer beerbt den großen polnischen Komponisten Krzysztof Komeda. Von Rolf Thomas.

The shape of Jazz to be. Pianist Matthew Shipp erklärt Christoph Wagner seine Sicht der Dinge.

Fortgetragen. Uri Caine spielt Jazz, der auch Anderes ist. Von Wolf Kampmann.

Qualtinger am Zug. Das Achim Kaufmann-Pianotrio spielt mit Assoziationen. Von Tobias Richtsteig.

Singer/Songwriter
Hotel Shampoo. Markus von Schwerin stellt den walisischen Songmann Gruff Rhys vor.

Gewitzte Gymnasiastin. US-Folkrockfrau Devon Sproule in kammermusikalischem Gewand. Von Markus von Schwerin.

Folk
Wenige Saiten, viel Melodie. Christoph Wagner über den Höhenflug der Ukulele.

World
Weit hergeholt. Franz X.A. Zipperer über den Ethno-Elektro-Punk der süditalienischen Band Nidi d’Arac.

Zurück nach vorn. Acid-House-Pionier Talvin Singh zelebriert seine hindustanischen Roots. Von Stefan Franzen.

Durch den Rasen kriechen. Fattigfolket auf der Suche nach dem Ton hinter dem Ton. Von Franz X.A. Zipperer.

30 Jahre Dissidenten. Gründungsmitglied Uve Müllrich erzählt die Geschichte der Weltmusik-Pioniere. Ein Interview von Olaf Maikopf.

Erfolgsstories
Spezieller Touch. Die Karriere des deutschen Sound-Genies Bert Kaempfert. Von Rolf Thomas.