Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.

Online-Archiv

Das Online-Archiv der JAZZTHETIK enthält die bereits auf jazzthetik.de publizierten Artikel. Es bietet keine Komplettübersicht über die erschienenen Beiträge in früheren Printausgaben von JAZZTHETIK. Die Suchfunktion auf jazzthetik.de bietet Ihnen eine Übersicht über die speziell für die Online Ausgabe ausgewählten Artikel.

jeden Monat werden in der JAZZTHETIK die aktuellen CD und DVD Neuerscheinungen aus Jazz, Weltmusik, Elektronik, Blues, u.v.m. vorgestellt. Neben den Einzelvorstellungen gibt es auch monatliche Kolumnen zu speziellen Themen. Hier einige Besprechungen zum Probelesen aus der aktuellen Ausgabe.

Bitte schön, was ist Jazz? Lange Jahre gab es vor allem musiktheoretische Erklärungsversuche, die sich um Synkopen und Improvisation, Moll und Dur, Swing und Skalen drehten. Ab und wann tauchte auch noch der eine oder andere Afroamerikaner auf, der Jazz mit seiner Art des Gehens erklärte, den »Walking Bass« mit seiner Körpersprache in Verbindung brachte und den Blues als ein Lebensgefühl erwähnte. Hm, aber darüber nachzudenken in den offiziösen Jazzdiskursen? Besser nicht. Dann doch lieber ein neues Fass aufmachen und mit Stuart Nicholson flugs die Dominanz und Virilität des europäischen Jazz behaupten! So weit muss es allerdings nicht kommen.

Lars Danielsson & Leszek MozdzerDer schwedische Komponist, Arrangeur, Bassist und Cellist Lars Danielsson ist nicht zuletzt durch seine drei bei ACT erschienenen CDs ein bestens eingeführter Name. Sein Partner Leszek Mozdzer dagegen ist bei uns nahezu unbekannt, in Polen jedoch ein Superstar. Grund genug, den Pianisten einmal näher vorzustellen.

JazzmattazDer Guru ist wieder da - Keith Elam alias Gifted Universal Rhymes Unlimited, als Rapper von Gang Starr eine der prägnantesten und langlebigsten Stimmen im Rap. Und mit seinem Jazzmattaz-Outfit, bei dem ihm mittlerweile der junge New Yorker Producer Solar zur Seite steht, der Pate der smarten Fusion von HipHop und Jazz.

ApparatDer Apparat lässt sich Zeit. Manchmal muss man ihm auf die Sprünge helfen. Neustarten oder Festplatte aufräumen? Oder mit der Festplatte neu starten. Geht auch. Gut sogar. Man häuft ja ganz schön was an. Bücher, Zeitschriften, Platten, CDs ... und inzwischen auch viel digitalen Krempel. Bei dem einen stapeln sich unzählige Fotos in den Dateiordnern, bei dem anderen sind es Textentwürfe und bei Musikern dementsprechend Soundfiles. Gute Zeiten für die Hersteller von Speichermedien.